© Diözesanstelle Berufungspastoral
Wohin ruft mich Jesus?

Gebet und Gebetsgemeinschaft um Berufung

So individuell und einzigartig jede Berufungsgeschichte ist, so haben doch alle Glaubenszeugnisse eine Konstante: das Gebet. Um der eigenen Berufung auf die Spur zu kommen, ist es unverzichtbar, Zwiesprache mit Gott zu halten. Wohin ruft mich Jesus? An welchen Ort hat er mich hingestellt oder auf welchen Weg will er mich führen? Wie könnte mein Dienst für sein Reich aussehen? Gott antwortet im Gebet, aber auch in Begegnungen und Ereignissen. Es hilft für den eigenen Weg, aufmerksam zu werden, Ausschau zu halten, Fragen zu stellen und das Hören einzuüben.

Schwester Dr. Alexandra Völzke

Sich von Gott im Gebet finden lassen

Die Ergründung und Klärung der individuellen Berufung verlangt das persönliche Gebet – und mag es noch so anfangshaft sein. In Zeiten der Stille kann ich mit Gott auf mein Leben schauen, auf alles, was mich bewegt und mit ihm ins Gespräch darüber kommen. Dann werde ich sensibel dafür werden, was sich in meinem Herzen an Gefühlen und Wünschen für mein Leben regt. So kann mein Beten echt, lebendig und spannend werden – und Gott nimmt uns in all dem ernst und wird seinen Beitrag zu diesem „Gespräch“ leisten. Manchem fällt es jedoch nicht leicht, die eigenen Gedanken so formulieren zu können, dass sich Wege eröffnen und gute Antworten für das eigene Leben ergeben. Als Hilfestellung können da die Gebete anderer Berufener und Gottsucher dienen, die wir als kleine Sammlung zum Download anbieten.

Gebetsangebote

Gerne verweisen wir auf das kontemplative Gebet an jedem Mittwoch um 19:45 Uhr im Hohen Dom zu Paderborn, auf alle unsere Veranstaltungen, die immer auch einen Gebetsanteil haben, und auf Mitlebezeiten in den Ordensgemeinschaften. Auf Nachfrage bieten wir auch Gebetsschulen an.

28.02.2024 19:45
Hoher Dom zu Paderborn | Chorraum Domplatz 33098 Paderborn

Präsenz – Meditation im Dom

Kontemplatives Gebet im Chorraum des Paderborner Doms
mehr lesen
29.02.2024
Gaukirche St. Ulrich Markt 12 33098 Paderborn

monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen

monatlicher Gebetstag - Intention: Familien / Ehepaare / Eltern
mehr lesen
06.03.2024 19:45
Hoher Dom zu Paderborn | Chorraum Domplatz 33098 Paderborn

Präsenz – Meditation im Dom

Kontemplatives Gebet im Chorraum des Paderborner Doms
mehr lesen
13.03.2024 19:45
Hoher Dom zu Paderborn | Chorraum Domplatz 33098 Paderborn

Präsenz – Meditation im Dom

Kontemplatives Gebet im Chorraum des Paderborner Doms
mehr lesen
20.03.2024 19:45
Hoher Dom zu Paderborn | Chorraum Domplatz 33098 Paderborn

Präsenz – Meditation im Dom

Kontemplatives Gebet im Chorraum des Paderborner Doms
mehr lesen
27.03.2024 19:45
Hoher Dom zu Paderborn | Chorraum Domplatz 33098 Paderborn

Präsenz – Meditation im Dom

Kontemplatives Gebet im Chorraum des Paderborner Doms
mehr lesen
04.04.2024
Gaukirche St. Ulrich Markt 12 33098 Paderborn

monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen

monatlicher Gebetstag - Intention: Katechetinnen und Katecheten
mehr lesen
20.04.2024 18:00
Kirche St. Kaiser Heinrich Höchstener Str. 71 44267 Dortmund

Weltgebetstag um geistliche Berufungen

Musik | Zeugnis | Gebet | Segen
mehr lesen
02.05.2024
Gaukirche St. Ulrich Markt 12 33098 Paderborn

monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen

monatlicher Gebetstag - Intention: Ministrantinnen und Ministranten
mehr lesen
06.06.2024
Gaukirche St. Ulrich Markt 12 33098 Paderborn

monatlicher Gebetstag um geistliche Berufungen

monatlicher Gebetstag - Intention: Ehrenamtliche, die sich in der Kirche engagieren
mehr lesen

Gebetsgemeinschaft

Neben dem individuellen Gebet dient auch das Beten in Gemeinschaft dazu, die eigene Berufung zu klären. Das Päpstliche Werk für geistliche Berufe (PWB) versteht sich als Gebetsgemeinschaft, deren Mitwirkende sich die Sorge des Herrn um „Arbeiter für seine Ernte“ (vgl. Mt 9,38) zu eigen machen.

Die Mitglieder der Gebetsgemeinschaft beten regelmäßig um Priester- und Ordensberufe und um Frauen und Männer im pastoralen Dienst. Sie versuchen weiterhin, in Familien, in den Gemeinden und Gemeinschaften eine Atmosphäre zu fördern, in der Christen ihre Berufung erkennen und den Ruf Gottes annehmen können. Sie vertrauen dabei auf das Wirken des Heiligen Geistes. Darüber hinaus begleiten Engagierte des PWB die Priester und Ordensleute sowie die pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Gebet und tragen auf diese Weise ihren Dienst mit. Zuletzt wissen die Engagierten um ihre eigene Berufung zum gemeinsamen Priestertum durch Taufe und Firmung und dienen nach ihren Kräften und Fähigkeiten in ihrer Gemeinde dem Kommen des Reiches Gottes.

Sprich mich an

© Besim Mazhiqi | Erzbistum Paderborn

Schwester Dr. Alexandra Völzke

Referentin Diözesanstelle Berufungspastoral
Telefon: 05258 988 655

Kontaktformular

Sehr gern stellen wir für dich den Kontakt zum Päpstlichen Werk für geistliche Berufe her und informieren dich über Termine und Aktivitäten der Gebetsgemeinschaft.

* Pflichtfeld
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!
Leider gab es einen technischen Fehler bei der Übermittlung der Daten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Adresse: Leostraße 21 | 33098 Paderborn
berufungspastoral@erzbistum-paderborn.de
05251 206-5400
Instagram
Facebook