05251 206-5400
Jungfrauenweihe
Jungfrauenweihe

Jungfrauenweihe

Die Kirche kennt seit alters her verschiedene Be-Ruf-ungen – eine davon ist die Berufung zum ehelosen Leben, die die ungeteilte Hingabe des ganzen Lebens an Gott verdeutlicht.
Bereits im Urchristentum gab es Frauen, die Jesus in der „Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen“ (Mt 19,11f) folgten. Durch die Weihe (consecratio) wurden sie in den Stand der Jungfrauen aufgenommen und waren somit durch eine eheähnliche Bindung mit Christus verbunden.

 

„Mein Weg“ – Jungfrauenweihe von Sabine Jasperneite
Sabine Jasperneite, Gemeindereferentin in unserem Erzbistum, ist eine von ihnen.
Ein Videobeitrag des Erzbistums Paderborn zeigt nicht nur Ausschnitte des feierlichen Weihegottesdienstes mit Weihbischof Matthias König, sondern  vermittelt durch verschiedene Statements auch einen Blick auf diese besondere Form der Berufung.

Material Design Shadow
Wort-Bild-Marke Berufungspastoral Paderborn

Leostraße 21
33098 Paderborn

Tel. 05251 206-5400
Fax. 05251 206-5600

berufungspastoral@erzbistum-paderborn.de

Erzbistum Paderborn
Wort-Bild-Marke Berufungspastoral Paderborn
Erzbistum Paderborn

Leostraße 21
33098 Paderborn

Tel. 05251 206-5400
Fax. 05251 206-5600

berufungspastoral@erzbistum-paderborn.de

Folge der Diözesanstelle Berufungspastoral auf Facebook
Wort-Bild-Marke Berufungspastoral Paderborn

Leostraße 21
33098 Paderborn

Tel. 05251 206-5400
Fax. 05251 206-5600

berufungspastoral@erzbistum-paderborn.de

Folge der Diözesanstelle Berufungspastoral auf Facebook
Erzbistum Paderborn