Kauri-Schnecken

Wie mein Opa oder meine Uroma werde vermutlich auch ich nie nach Australien reisen. Damals fehlten finanzielle Ressourcen – heute kann sich die Natur solchen Tourismus kaum leisten.

… aber es gab diese eineinhalb bis zwei Generationen … die nach Australien reisen konnten … die sich exponierten in eine andere Realität des Lebens … die ihre Sehnsucht suchten … die eine Sehnsucht lebten … und so liegen auf einer Fensterbank in einem ostwestfälischen Dorf zwei Kauri-Schneckenhäuser … Mitbringsel von dieser einen Person aus der Familie … die damals die Sehnsucht hatte … die nach Australien reiste …

Wie Kinder halten wir diese Schneckenhäuser an die Ohren. Damals hörten wir das Meer rauschen und die Sehnsucht war da – heute hören wir unser Blut rauschen und das Leben ist da. 

 

Johannes Schäfers
Referent der Diözesanstelle Berufungspastoral

Adresse: Leostraße 21 | 33098 Paderborn
berufungspastoral@erzbistum-paderborn.de
05251 206-5400
Instagram
Facebook