05251 206-5400

Gott ist aufgebrochen zu uns Menschen hin. Er ist ein „Immanuel“ geworden, ein Gott mit uns. Diese Dynamik setzt sich fort in Maria, von der uns das Evangelium des heutigen Tages (Lk 1,39-45) erzählt: Maria bricht auf und eilt zu Elisabeth. Zwei schwangere Frauen begegnen sich. Sie sind beide „guter Hoffnung“, wie wir sagen. Das Neue, das sich mit dem Kind ankündigt, bricht sich in ihrem Leben Bahn. Der Advent kann für uns auch eine Zeit der guten Hoffnung sein. Ob sie auch meinem Leben eine neue Dynamik verleiht?

Gott, du bist aufgebrochen in unsere Welt, um uns entgegen zu gehen. Sei mit uns unterwegs zu den Menschen hin. Schenke uns Begegnungen, die uns mit guter Hoffnung erfüllen, und mache uns zu Boten deiner Liebe. Amen.

Subregens Matthias Klauke, Paderborn
Photo by Ron Smith on unplash